Radsportverein Germania Hamburg

Wer wir sind

Der Radsportverein Germania Hamburg hat seinen Ursprung in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts. Nach 1945 stand der Verein, mit unter 10 Mitgliedern, kurz vor der Auflösung.

In den 50er und 60er Jahren haben sich federführend Fritz Weber und Hellmuth Wulff um die Belange des Vereins gekümmert.

Aus dieser Zeit, ist in den 70er und 80er Jahren, mit Hilfe von Willy Kosmiter als Trainer, die Basis unseres heutigen Vereins hervorgegangen. Lars Erdmann und Jörg Bertram in der heutigen Vereinsführung genauso, wie Michael Marx, Darius Kaiser, und Manuel Britzke als Erfolgsfahrer bei DM, WM und Olympia oder in einem Profiteam.

In dieser Zeit zählten wir bis zu 350 Mitglieder. Der Verein bot mit der damals größten Breitensport-Sparte in Hamburg auch jungen Talenten eine Plattform, um in den Rennsport hinein zu wachsen. Unter anderem entstand auch ein Frauenbundesligateam, welches im Querfeldein bis heute Bestand hat.

Zwischenzeitlich fungierte der Verein mit seiner Nachwuchsförderung unter Marcus Reikowski als Sprungbrett für weiterführende radsportliche Laufbahnen in Nationalmannschaft und KT-Mannschaften.

Seit 2000 sind nun die Kinder der 70er und 80er selbst Väter und Mütter und erleben wieder die sportlichen Werdegänge ihrer Kinder.

Bei Veranstaltungen, sowie im Ehrenamt oder bei Wettkämpfen, verwirklichen wir nunmehr seit 20 Jahren ein familiäres Miteinander durch alle Altersklassen.

Was wir machen

Der RV Germania Hamburg bietet eine Plattform für Breitensportler, Hobbysportler und Rennsportler.

In allen Bereichen, wie RTF, Straßenradsport, Bahnradsport, Crosssport und Mountainbikesport, sind wir present.

Wir können durch unsere erfahrenen Sportler sowohl Freizeitspaß, als auch Ambitionen im Wettkampf vermitteln.

Quer durch alle Altersklassen können wir mit Trainingskonzepten und Erfahrungsaustausch weiter helfen.

Ein kleiner Fuhrpark an Leihrädern für Straße und Bahnradsport steht zur Verfügung und erleichtert den Einstieg in diese Bereiche.

Pro Jahr veranstalten wir eine RTF und ein Crossrennen um allen Aktiven das zu bieten, was wir selber nutzen.

Cyclo-Crossrennen

im Rahmen des Stevens-CycloCross-Cups 2021/2022

Sonntag, 10. Oktober 2021, 9:00-16:00 Uhr
„Rantzauer Forst“ in Pilzhagen, 22844 Norderstedt

Hauptausschreibung auf www.rad-net.de.

Allgemeine Infos, Termine, Ergänzungen zur GA, Streichergebnisse, Gesamtwertung auf www.cyclocross-nord.de.

GPS-Tracks bei Komoot

Möchtest Du die Strecken unserer RTFs nachfahren? Bei Komoot findest Du die GPS-Daten unserer RTF „Durch Auen und Moore“ (Startpunkt Norderstedt), sowie der Permanenten „Zum Bokeler See“, „Zum Segeberger Forst“ und „Bargteheide Tour“.

Unsere Sponsoren

Radsport Wulff
Bertram & Römer
Tischlerei Sigi Frese